«In der Sauna verraucht der Zorn.»

Wellness

Entspannen Sie sich in unserer Wellnessoase.

Sauna

Der Finne sagt: «In der Sauna verraucht der Zorn».

Die Sauna ist ein trockenes Heissluftbad mit 80-90 Grad Celsius bei einer rel. Luftfeuchtigkeit von 10-15%.
Die positiven Wirkungen auf das vegetative Nervensystem sind wissenschaftlich nachgewiesen. Die Vorteile des regelmässigen Saunabadens auf das Schlafverhalten, mehr Tiefschlafphasen und weniger halb wache Phasen, sind bekannt. Durch die regulierende Wirkung auf den Blutdruck wird Saunabaden auch von Ärzten empfohlen. Saunabaden ist ein Herzkreislauftraining, dient der Regeneration der Muskeln nach langen Sporteinsätzen und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Die empfohlene Aufenthaltsdauer beträgt 8-12 Minuten, maximal 15 Minuten.

Zur Regeneration nach einem Fitnesstraining sind ein bis maximal zwei Gänge von höchstens 10 Minuten ideal, zur Gesundheitspflege 1x pro Woche drei Gänge von maximal 15 Minuten. Zu beachten gilt: Ruhiges Rückkühlen macht das Saunabaden erst richtig sinnvoll.

Biosauna mit Sternenhimmel

Die Biosauna ist ein Kommunikationsort aus der griechisch-römischen Antike und wurde damals TECALDARIUM genannt. Die Raumtemperatur liegt bei angenehmen 55-60°C, die relative Luftfeuchtigkeit bei ca. 55%. Der Aufenthalt ist schonend und anregend zugleich. Die Kreislaufbelastung sehr gering. Vielmehr ist Entspannung und Regeneration geboten. Bei Asthma, Wetterfühligkeit, Allergien der Atemwege, Herzkreislaufbeschwerden und vielem mehr.

Die Aufenthaltsdauer ist individuell dem allgemeinen Wohlbefinden angepasst. Gegen Kreislauf- und Stoffwechselstörungen hilft ein regelmässiger Besuch in der Biosauna.
Einem täglichen Besuch spricht nichts entgegen. Für Fragen wenden Sie sich an unser Team.

Kneippen – Barfuss über die Steine der Maggia

Kneippen – Wassertreten – wird bei der Behandlung von Krampfadern und Migräne auch therapeutisch empfohlen.

Beim Kneippen wird ein Bein immer vollkommen aus dem Wasser herausgezogen und die Fussspitze im *Storchengang* nach unten gebeugt.

Nach dem Wassertreten das Wasser lediglich abstreifen – nicht abtrocknen. Mindestens 10 Minuten entspanntes liegen, um die Bluttemperatur zu regulieren. Durch das Wassertreten wird der Kreislauf angeregt und die arterielle Durchblutung gefördert. Der Kältereiz lässt die oberflächlichen Blutgefässe zusammenziehen. Gemeinsam mit der Muskelbewegung fördert dies den venösen Blutstrom und beugt Krampfadern vor.
Am Abend durchgeführt ist das Wassertreten eine Hilfestellung zum besseren Einschlafen. Vor und zwischen dem Saunagang über die Steine der Maggia kneippen stärkt die Abwehrkräfte. Nach dem Wassertreten das Wasser lediglich abstreifen – nicht abtrocknen. Mindestens 10 Minuten entspanntes liegen, um die Bluttemperatur zu regulieren.

Kneippen über die losen Steine der Maggia aktiviert den Gleichgewichtssinn.

Die natürliche Fussmassage reguliert Verspannungen und steigert das Wohlbefinden. Am Abend durchgeführt ist das Wassertreten eine Hilfestellung zum besseren Einschlafen. Vor und zwischen dem Saunagang über die Steine der Maggia kneippen stärkt die Abwehrkräfte. Kneippen über die losen Steine der Maggia aktiviert den Gleichgewichtssinn. Die natürliche Fussmassage reguliert Verspannungen und steigert das Wohlbefinden.

Es wird empfohlen, nur Wasser zu treten, wenn sich die Füsse zu Beginn des Wassertretens warm anfühlen. Nach ein bis zwei Runden breitet sich ein Kältegefühl in den Füssen und Unterschenkeln aus, dann das kalte Wasser verlassen, um die Füsse wieder zu erwärmen. Diesen Vorgang mehrmals und ruhig wiederholen.

Sauna und Biosauna

Entspannung für Körper, Geist und Seele macht die Haut geschmeidig und straff, wirkt gegen kalte Glieder und Allergien.

Preise

Einzeleintritt CHF 19.-  / 10ner Karte CHF 170.-  / Plus einmalig CHF 30.- für Member Karte

Öffnungszeiten

Gemischt:

Mo und Do von 17:00 Uhr bis 21:20 Uhr

Mi und Fr von 9:30 Uhr bis 21:20 Uhr

Sa und So von 9:30 Uhr  bis 13:50 Uhr

Nur für Frauen

Montag und Donnerstag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr